Hundehalterhaftpflicht

Ihr Hund beißt den Postboten ins Bein. Sie tragen daran keine Schuld – trotzdem haften Sie dafür. Eine Tierhalterhaftpflichtversicherung ist für Hundehalter und Hundehalterinnen daher unentbehrlich und in vielen Bundesländern bereits Pflicht. Entscheidender noch als die Höhe der Versicherungsprämie sind dabei die richtigen Deckungssummen und ein Versicherungsumfang, der Ihre tatsächlichen Risiken berücksichtigt.

Unser Gruppenvertrag erfüllt die Kriterien des Bund der Versicherten e. V. (BdV). Diese sowie weitere allgemeine Informationen zur Tierhalterhaftpflichtversicherung finden Sie im Infoblatt.

Hier eine Auswahl der wichtigsten Kriterien des Gruppenvertrags:

  • Als Deckungssumme können Sie zwischen 5, 10 und 15 Mio. Euro pauschal für Sach-, Personen- und Vermögensschäden wählen.
  • Deckschäden sind eingeschlossen.
  • Innerhalb Europas ist ein unbegrenzter Aufenthalt mitversichert, im außereuropäischen Ausland ist dieser auf 5 Jahre begrenzt.
  • Welpen sind in der Obhut des Muttertieres für 12 Monate mitversichert.
  • Als Selbstbehalt können Sie 150 Euro wählen.

 Weitere Informationen und Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie hier.

Beitragsrechner

Achtung

Nicht versicherbar sind die hier aufgelisteten Hunde folgender Rassen sowie Hunde, die aus Kreuzungen mit diesen Rassen hervorgegangen sind (Mischlinge).

 

Beitragsrechner zur
Hundehalterhaftpflichtversicherung

* Pflichtfeld

Beiträge sind gültig seit 01.07.2012

Login zum Mitgliederbereich