Häufige Fragen

Hier finden Sie schnelle und direkte Antworten auf die meistgestellten Fragen rund um die BMS und die Gruppenverträge. Sollten Sie eine Frage haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

 
SIE FRAGEN, WIR ANTWORTEN.

Unfall

Bis wann sind meine Kinder mitversichert?

Ein Vertrag für Ihre Kinder kann über Ihre Mitgliedschaft bis zum Abschluss der ersten Ausbildung, max. bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, bestehen bleiben.

Besteht Versicherungsschutz im Ausland?

Versicherungsschutz besteht rund um die Uhr, weltweit, im privaten wie im beruflichen Bereich.

Sind Sportarten wie z. B. das Reiten, Fahrradfahren usw. mitversichert?

Sofern Sie kein Berufs-, Vertrags- oder Lizenzsportler sind, sind z. B. der Reit-, Fahrrad- oder auch Skisport als Freizeitsport, aber auch der Schul- oder Betriebssport versichert. Es gibt dabei auch keine Einschränkungen oder Unterscheidungen in den Schwierigkeitsgraden.

Ich habe meinen Beruf gewechselt. Muss ich dies melden?

Ja, wegen der korrekten Einstufung (Gefahrengruppen). Bitte melden Sie den Wechsel in Textform, idealerwiese per Änderungsformular.

Kann ich Zusatzleistungen wie eine Rentenzahlung oder ein Krankenhaustagegeld vereinbaren?

Nein, diese Möglichkeit besteht leider nicht.

 

Login zum Mitgliederbereich