Allgemeines zur Rechtsschutzversicherung

Warum eine Rechtsschutzversicherung
Die Rechtsschutzversicherung trägt die Kosten für die Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Der Abschluss kann sinnvoll sein:

  • für Vielfahrer (Verkehrs- oder Fahrer-Rechtsschutz)
  • bei drohenden Problemen am Arbeitsplatz (Berufs-Rechtsschutz)
  • vor Abschluss eines Versicherungsvertrages (Privat-Rechtsschutz).

Wartezeiten
In der Rechtsschutzversicherung gilt eine Wartezeit, bis der Versicherungsschutz tatsächlich in Kraft tritt. So greift beispielsweise im Privat-/Berufs-Rechtsschutz eine Wartezeit von drei Monaten, wenn vor Vertragsbeginn keine Rechtsschutzversicherung mit gleichem Versicherungsumfang bestanden hat und beide Verträge nicht nahtlos ineinander übergegangen sind. Die Wartezeiten in den einzelnen Leistungsarten entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen ARB 2016 § 4.

Selbstbeteiligung
Wer eine Rechtsschutzversicherung abschließen will, sollte auf jeden Fall eine Variante mit hoher Selbstbeteiligung wählen. Es macht keinen Sinn, kleine Streitigkeiten zu versichern, weil es gerade im Bereich der Rechtsschutzversicherung bei der Meldung mehrerer Fälle dazu führt, dass der Versicherungsschutz vom Versicherungsunternehmen aufgekündigt wird. Es wird dann schwer, einen neuen Versicherer zu finden.

Wichtig ist ein Schutz für Prozesse um größere Summen, wie zum Beispiel bei Schmerzensgeldforderungen nach einem Verkehrsunfall.

Nicht versicherbare Risiken
Einige Bereiche können nicht über die Rechtsschutzversicherung abgedeckt werden. So besteht beispielsweise kein Versicherungsschutz für Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit einem Bauvorhaben auftreten. Im Verwaltungs-Rechtsschutz besteht Versicherungsschutz für die Vergabe von Studienplätzen, nicht jedoch für Angelegenheiten aus dem Asyl- und Staatsangehörigkeitsrecht.

Aktuell

Risikolebensversicherung
Sie möchten Hinterbliebene für den Fall Ihres Todes absichern? Der neue und überarbeitete Tarif für das Jahr 2017 steht Ihnen zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an. 

Rechtsschutzversicherung
Seit Anfang des Jahres sind Sie über den Verkehrs-, den Fahrer- und über den Privat-Rechtsschutz auch als Benutzer eines Pedelecs versichert. Dies wurde in beide laufende Bedingungswerke ARB 2014 und ARB 2016 aufgenommen.

Privathaftpflichtversicherung
Für Drohnen besteht unter bestimmten Voraussetzungen beitragsfreier Versicherungsschutz.

Service-Hotline

      04193 - 754 897

 

Mo - Do   9 bis 18 Uhr
Fr            9 bis 13 Uhr

(Bitte halten Sie Ihre Mitgliedsnummer bereit.)